Willkommen bei der GRE e.V.

Seit 1978 vereint die Gesellschaft für Rationelle Energieverwendung e.V. (GRE) als gemeinnützige bundesweite Organisation zahlreiche Institutionen und Fachleute aus Wissenschaft, Wirtschaft und Umweltschutz.

 

 

11. GRE-Kongress 2016

11. GRE-Kongress "Bausteine für die Energiewende"  
am 17./18. März 2016 in der Orangerie Kassel

Der "Kasseler Frühling" hat uns auch bei diesem Kongress verwöhnt. Zwei Sonnentage in der Orangerie beförderten den Austausch unterschiedlichster Meinungen und Ansichten in bester Atmosphäre.

Wir bedanken uns herzlich bei den Referenten, den Teilnehmern und dem Team der Orangerie für die gelungene Veranstaltung!

Ein besonderer Dank gilt Herrn MinRat Hans-Dieter Hegner, der über viele Jahre die Themen "Energie-einsparverordnung", Nachhaltiges Bauen und Effizienzhaus Plus bei uns vorgestellt hat!

Wenn Sie Interesse an den Vorträgen der 16 ausgewiesenen Experten aus Politik, Forschung und Wirtschaft haben, dann können Sie die CD zum Kongress bei uns im Büchershop bestellen.

Die Veranstaltung wird mit insgesamt 12 UE bei der Energieeffizienz-Expertenliste (Wohngebäude) für Förderprogramme des Bundes und 12 UE bei der Architekten- und Ingenieurkammer Schleswig-Holstein sowie mit 10 Fortbildungspunkten bei der Architekten und Stadtplanerkammer Hessen angerechnet.

- Link zum Veranstaltungsprogramm

 

 

Die Ziele der GRE

Die Gesellschaft für Rationelle Energieverwendung e.V. bezweckt unter Ausschluss eines eigenen wirtschaftlichen Geschäftsbetriebes die Förderung von Maßnahmen zum Umwelt- und Klimaschutz.

Die Ziele und Aufgaben der GRE umfassen insbesondere:

  • Die Förderung von Energieeinsparmaßnahmen, z.B. von Maßnahmen zur Einsparung von Primärenergie, sowie von Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz.
  • Unterstützung von Gesetzgebung, Verwaltung und Forschung bei der Förderung rationeller Energieverwendung.
  • Die Öffentlichkeitsarbeit, Aufklärung und Beratung auf dem Gebiet der Wärmeschutztechnik und beim Einsatz energiesparender, umweltfreundlicher Anlagen.
  • Aufklärung und Beratung über mess- und regeltechnische Verfahren im Zusammenhang mit der Energieeinsparung.
  • Herausgabe von Informationen zur Energieeinsparung über geeignete Medienkonzepte.

Mehr Informationen